Erfolgreiches Saison-Finale in der Bayernliga

Beide Mannschaften vom SV Würzburg 05 landen in Beilngries auf dem Podest.

Am vergangenen Wochenende starteten die Athleten vom SV Würzburg 05 beim letzten Rennen der Bayernliga in Beilngries. Das Rennen wurde als Teamwettkampf ausgetragen. Innerhalb des Teams war es also erlaubt, sich in allen drei Disziplinen gegenseitig zu unterstützen. Gewertet wurde die Zeit des jeweils dritten Starters. Das Schwimmen fand im nur knapp 18 Grad kühlen Main-Donau-Kanal. Insgesamt verließen alle Würzburger Starter das Wasser im vorderen bis mittleren Feld und begaben sich auf die sehr wellige Radstrecke. Julius Jähn, Andreas Lassauer und Andrzej Fuchs konnten im Anschluss zu dritt gemeinsam in die Laufschuhe wechseln. Marcus Wieser folgte mit etwas Abstand und das Team beendete das Rennen hinter den Mannschaften von der TG 48 Schweinfurt und dem Gealan Tri Team IfL Hof auf dem dritten Gesamtplatz, was in der Summe aller vier Wettkämpfe den sechsten Tabellenplatz bedeutete.

Bei den Mädels sortierte sich die Mannschaft noch einmal neu, nachdem Johanna Lotz Und Susanne Meininger gemeinsam auf die Laufstrecken gingen, folgten Faye Wagenbrenner und Raphaela Schmitten mit etwa zwei Minuten Rückstand. Diesen galt es möglichst schnell aufzuholen, um möglichst zu dritt das Ziel zu erreichen. Nach zweieinhalb Kilometern fand der Zusammenschluss statt. Durch die starke Laufleistung zum Rennende konnten die Damen das Rennen auf dem zweiten Platz beenden. Sieger wurden die Damen des TSV Altenfurt, auf Platz drei landete das  Gealan Tri Team IfL Hof. In der Gesamttabelle bedeutete das gute Abschneiden im letzten Rennen den fünften Tabellenplatz.

Vorne von links nach rechts: Susanne Meininger, Johanna Lotz, Faye Wagenbrenner, Raphaela Schmitten
H
inten von links nach rechts: Marcus Wieser, Andreas Lassauer, Andrzej Fuchs, Julius Jähn

Foto: Markus Meininger


 

 

Joomla templates by a4joomla