Würzburger Triathleten in der Bayernliga in Erding erfolgreich

Am 23.06.2019 fand der über Ländergrenzen bekannte Stadttriathlon in Erding statt, im Rahmen dessen auch die Bayerischen Meisterschaften über die olympische Distanz und die zweite Station der Bayernliga ausgetragen wurden. Für den SV Würzburg 05 gingen in der Bayernliga bei den Herren Alexander Feldhaus, Sebastian Reinhard, Andrzej Fuchs und Julian Rappert an den Start. Bei den Damen liefen Julia Hennig, Lara Pröschl, Susanne Meininger und Alena Kolb auf. Zudem vertrat Lea Cagol als Einzelstarterin die Farben des SV Würzburg 05.

Nachdem es am Vorabend heftige Unwetter gegeben hatte, waren die Athleten überrascht und glücklich zugleich, dass quasi mit dem Start des Wettkampfes nahezu ideale Triathlonbedingungen vorherrschten. Es galt, die anspruchsvolle Schwimmstrecke mit Landgang, den 40 Kilometer langen schnellen Radkurs als auch die 10 km lange Laufstrecke zu absolvieren, ehe die Athletinnen und Athleten im Ziel angekommen mit einem Bierglas belohnt wurden.

Das Herrenteam erreichte unter 15 Mannschaften einen ordentlichen neunten Rang. Alexander Feldhaus war mit einer Gesamtzeit von 2h 09 min 33 Sekunden der schnellste Würzburger (Platz 20 in der Bayernliga / 5. Platz Bayerische Meisterschaften AK 25). Kurz darauf folgten Sebastian Reinhard (02:10:00 Std. - Platz 21 Bayernliga / 6. Platz BM AK 25), Andrzej Fuchs (02:12:25 Std. - Platz 29 Bayernliga/ 14. Platz BM AK 30) und schließlich Julian Rappert mit 02:26:52 Std. (Platz 49 Bayernliga / 17. Platz BM AK 25).

von links: Alexander Feldhaus, Julian Rappert, Sebastian Reinhard, Andrzej Fuchs
Foto: Sarah Karollus

Bei den Damen konnte Julia Hennig bei ihrem ersten Triathlon überhaupt das teaminterne Rennen für sich entscheiden (02:34:16 Std. / Platz 17 Bayernliga / 6. Platz BM AK 20). Lara Pröschl mit 02:36:29 Std. (21. Platz Bayernliga / 10. Platz BM AK 20), Susanne Meininger (02:42:46 Std. / 26. Platz Bayernliga / 11. Platz BM AK 30) und Alena Kolb (02:47:46 Std. / 29. Platz Bayernliga / 14. Platz BM AK 20) komplettierten das solide Mannschaftsergebnis, mit dem der siebte Platz unter elf teilnehmenden Mannschaften erzielt werden konnte.

von links: Alena Kolb, Lara Pröschl, Julia Hennig, Susanne Meininger
Foto: Sarah Karollus


 

 

 

 

Joomla templates by a4joomla