Gute Leistungen der Nullfünfer Triathleten bei den Deutschen Altersklassenmeisterschaften

Bereits zum 35. Mal wurde in Viernheim der V-Card Triathlon ausgerichtet. Der traditionsreiche Triathlon lockte auch in diesem Jahr wieder über 700 Athleten nach Hessen.

In dem hochkarätigen Starterfeld befanden sich unter anderem die Profitriathleten Nils Frommhold und Andreas Böcherer. Auch die Würzburger Lisa Heinrichs und Julian Müller gingen an den Start, da im Rahmen des Triathlons die Deutschen Meisterschaften der Altersklassen ausgetragen wurden. Es galt eine Kurzdistanz zu absolvieren. Dabei wurden zunächst 1,5 Kilometer mit einem kurzen Landgang im Hemsbacher Wiesensee geschwommen. Anschließend führte die anspruchsvolle Radstrecke mit vier Anstiegen und insgesamt 500 Höhenmetern die Athleten über 39 Kilometer in das Viernheimer Waldstadion, in welchem der abschließende 10 Kilometer Lauf in drei Runden in und um das Stadion stattfand.

Beide Athleten zeigten in allen drei Disziplinen gute Leistungen. Heinrichs belegte in 2:24:28 Stunden den 20. Gesamtrang von 163 Teilnehmerinnen. In der Wertung der Deutschen Meisterschaft bedeutete dies der 7. Platz in der Altersklasse AK2. Müller benötigte 2:06:00 Stunden, womit er auf Platz 27 von 453 Teilnehmern die Ziellinie überquerte. Bei den Deutschen Meisterschaften belegte er den 8. Rang in der AK1.

Foto: Horst Heinrichs
Lisa Heinrichs, 7. Platz in der Altersklasse AK2 der Deutschen Meisterschaft.

Foto: Horst Heinrichs
Julian Müller, 8. Rang in der AK1 der Deutschen Meisterschaft.


 

Joomla templates by a4joomla